1.Mannschaft : Spielbericht Gruppenliga Kassel Gr.1, 10.ST

1.FC Schwalmstadt   TSV Hertingshausen
1.FC Schwalmstadt 2 : 2 TSV Hertingshausen
(0 : 2)
1.Mannschaft   ::   Gruppenliga Kassel Gr.1   ::   10.ST   ::   18.10.2020 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christian Döhne, Fabian Reuter

Gelbe Karten

Felix Lenz, Martin Pierog, Joel Althans

Zuschauer

110

Torfolge

0:1 (5.min) - Christian Döhne
0:2 (10.min) - Fabian Reuter
1:2 (66.min) - 1.FC Schwalmstadt
2:1 (69.min) - 1.FC Schwalmstadt per Elfmeter

Gerechtes Remis in Schwalmstadt

Die Fehr- Elf, die kurzfristig auf den erkranken Kevin Klingmann verzichten musste,  landete am Sonntag beim hochgehandelten FC Schwalmstadt einen Teilerfolg der am Ende wie ein "Big Point" zu sehen ist. Die Gäste hatten einen Traumstart, gingen in der 4. Minute durch Christian Döhne in Führung die die Gäste durch Fabian Reuter`s  "erzwungenes" Eigentor in der 9. Minute ausbauten. Beste Voraussetzungen um den Gegner das Spiel zu überlassen und auf Konter zu setzen.  Bis zu Pausénpfiff des umsichtigen Unparteiischen gelang das mit einer von Felix Lenz und Philipp Prantschke gut organiserten Abwehrleistung unterstützt von Kapitän Pascal Theis und Martin Pierog die mit viel läuferischem Aufwand nahezu alle Räume schlossen die sich zwangsläufig ergaben.

Im zweiten Durchang setzen die Hausherren alles auf eine Karte und verdienten sich durch  ihre 45 Minuten anhaltende Daueroffensive das Remis das sie innherhalb von zwei Minuten nach Treffern vom eingewechselten David Stang  und  Jerkovic`s verwandelten Foulelfmeter herstellten, (67.+69.) redlich.  Auch TSV Coach  Tobi Fehr zollte der Stärke des Gegners im zweiten Durchgang Respekt. „Wir haben heute hier einen Punkt gewonnen und keine zwei Punkte liegen lassen. Mit etwas Glück hätte man hier einen Dreier holen können, ja, aber für mich geht das Ergebnis, mit dem wir gut leben können vollkommen in Ordnung“.


Fotos vom Spiel