TSV Hertingshausen e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Testspiel, Testspiel

SG Eder/Ems   TSV Hertingshausen
SG Eder/Ems 0 : 9 TSV Hertingshausen
(0 : 3)
1.Mannschaft   ::   Testspiel   ::   Testspiel   ::   14.07.2018 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Maik Ciba, 2x Joel Althans, 2x Christoph Behmel, Marvin Lux, Martin Pierog

Assists

3x Martin Witkowskij, 2x Fabian Reuter, Christoph Behmel, Marvin Lux, Martin Pierog

Gelbe Karten

Maik Ciba

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (35.min) - Martin Pierog (Fabian Reuter)
0:2 (38.min) - Christoph Behmel (Martin Pierog)
0:3 (40.min) - Joel Althans (Fabian Reuter)
0:4 (55.min) - Maik Ciba per Freistoss (Martin Witkowskij)
0:5 (58.min) - Maik Ciba (Marvin Lux)
0:6 (61.min) - Marvin Lux (Martin Witkowskij)
0:7 (77.min) - Maik Ciba
0:8 (80.min) - Christoph Behmel (Martin Witkowskij)
0:9 (86.min) - Joel Althans (Christoph Behmel)

Alle Neune im Test

Einen auch in der Höhe verdienten Sieg feierte Neutrainer Mario Bierschenk mit seinem Team beim Kreisligisten FSG Eder/EMS aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Nur in den ersten 10 Minuten zeigten sich die Gastgeber ebenbürtig als sich die neu formierte TSV Truppe noch sortierte. Danach zeigten sich die Gäste in vielerlei Hinsicht überlegen. Mit Thomas Derksen, Marin Lux und Christoph Behmel standen gleich drei Neuzugänge in der Startelf die sich im ersten Durchgang zwar feldüberlegen zeigte jedoch sich schwer dabei tat Chancen herauszuspielen. Dennoch überzeugten die Gäste insbesondere in der Defensive und verhalfen Keeper Cedric Götz zu einem äußerst geruhsamen Nachmittag, was diesem bei hochsommerlichen Temperaturen ganz recht war. Auf dem knochentrockenen Belag des Sportplatzes in Fritzlar- Werkel hatten alle eingesetzten Akteure so ihre liebe Not den Ball zu kontrollieren. Dennoch brachte Martin Pierog seine Farben in der 35. Minute nach feiner Vorarbeit von Fabian Reuter in Führung, kurz darauf setze der Torschütze von eben Neuzugang Ch. Behmel herrlich in Szene der gekonnt auf 2:0 erhöhte. Joel Althans erhöhte noch vor dem Pausenpfiff nach Vorarbeit von F. Reuter auf 3:0 und zog den Hausherren damit wohl den letzten Zahn.

Mit gleich sechs Auswechselungen sorgte Mario Bierschenk im zweiten Durchgang für reichlich frische Kräfte. Vor allem Mike Ciba und Martin Witkowskij, neben den weiteren Neuzugängen Hendrik Hussmann und Philipp Nocke, Dominik Kempa und Merlin Neurath neu im Spiel, sorgten in der Abwehr der Gastgeber für reichlich Ratlosigkeit.  Innerhalb von sechs Minuten stellten Mike Ciba per Doppelpack und Neuzugang Marvin Lux für ein deutliches 6:0. Während die Hausherren nichts mehr entgegenzusetzen hatten, legten erneut Ciba, sowie Behmel und Althans mit ihren jeweils zweiten Treffern nach. So war Mario Bierschenk mit dem Auftritt zum Saisonauftakt sehr zufrieden, wollte das Ergebnis aber nicht überbewerten. Gegen einen ebenfalls ersatzgeschwächten Gegner, den man schnell die Lust auf mehr nahm, kam es ihm auf wichtigere Dinge als das Ergebnis na. „Wir waren bis auf die letzten 5 Minuten defensiv sehr diszipliniert, haben "zu null" gespielt und nichts zugelassen. Das war mir wichtig. Vor allem aber das wir das Spiel ohne Verletzungen über die Runden gebracht haben, ist mir sehr wichtig. Über das Ergebnis freuen wir uns, nehmen es mit, das wars aber auch." so ein zufriedener TSV Coach nach Spielschluss.

 


Fotos vom Spiel


Zurück



... lade FuPa Widget ...
TSV Hertingshausen auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TSV Hertingshausen II auf FuPa