TSV Hertingshausen e.V.

TSV Teams mit Auswärtspleiten

Toni Heist, 04.11.2019

TSV Teams mit Auswärtspleiten

Hielt sein Team mit einer klasse Vorstellung bis in die Schlussminuten im Spiel. Timo Bauernschmitt

Es soll einfach nicht sein. Im Moment läuft bei dem Bierschenk Team nicht viel zusammen. In einem bis auf die Schlussminuten recht fairen Keller-Derby hatten die Gäste eigentlich alles in der Hand. Das am Ende ein vermeintlich klarer Sieg der Hausherren zu Buche stand war dem Umstand geschuldet das die Bierschenk-Schützlinge einmal mehr klarste Chancen fahrlässig liegen liesen. Wir schon im vergangenen Spiel gegen den SC Edermünde vergab man in der Schlussminute den vermeintlichen Ausgleich. Und das gleich dreimal innerhalb Sekunden, wobei Mengsberg`s Keeper Nicocevic jeweils sensationell reagierte. Im Gegenzug dann der K.O. durch den am Ende dreifachen Torschützen Andre England. Natürlich hatten auch die Hausherren ihre Chancen, die aber Hertingshausen`s Bester, Neuzugang Timo Bauernschmitt, mit einer starken Vorstellung im Tor jeweils vereitelte. Die ersatzgeschwächten Gäste, die diesmal auf den verletzten Max Alter kurzfristig verzichten mussten, machten es bis zum Halbzeitpfiff nicht einmal schlecht. Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt nutzen die Gastgeber in der 45. Minute nach einem Einwurf dann aber die Unordnung in der TSV Abwehr und kamen zum Abschluss. Konnte TSV Keeper Timo Bauernschmitt den Schuss von Maxi Sack noch abwehren war er gegen den Nachschuss von Andre England machtlos.

In einem Vergleich auf Augenhöhe boten die Protagonisten zwar weiterhin fußballerische Magerkost überzeugten aber mit großem Einsatz. Trotz allem Kampf und Einsatz häuften sich im Verlauf der zweiten Spielhälfte die Chancen auf beiden Seiten, wobei sich die Gastgeber eben in Person von Andre England, kaltschnäuziger zeigten.  Am Ende war es auch ein Duell der beiden Besten auf dem Platz, den Torhütern. War es bei den Gästen Timo Bauernschmitt, hielt Sacir Nicocevic mit einer ebenfalls starken Leistung sein Team im Spiel.

Für die Gäste heißt es nun in den beiden verbleibenden Partien noch einmal die Kräfte zu sammeln um dann in der Rückrunde, hoffentlich personell wieder komplett, den Kampf um den Klassenerhalt aufzunehmen. Denn wie heißt es so schön? “Wer aufgibt hat verloren“!

 

Reserve geht im zweiten Durchgang unter

Auch die Reserve kam ohne zählbares vom Auswärtsspiel beim BC Sport zurück. Machten es die Klisch Schützlinge im ersten Durchgang noch recht ordentlich und lag mit 0:1 nur knapp im Hintertreffen, brachen nach der Pause alle Dämme. Zwei individuelle Fehler führten im zweiten Durchgang zur schnellen 3:0 Führung für die Hausherren, die im Verlauf der Begegnung ihre Überlegenheit zu weiteren Treffern nutzen.

Auch die Reserve leidet derzeit unter der aktuell eigenen, aber auch der Personalnot aus dem 1. Mannschaftskader.

Knappe Niederlage für unsere "Oldies"

Das Alt- Herren Team unterlag in ihrer Partie am Donarbrunnen beim Tabellensechsten Olympia Kassel knapp mit 1:2. Bernd Konetzke konnte in der 47. Minute die 2:0 Halbzeitführung der Hausherren zwar verkürzen, zu mehr sollte es am Ende aber nicht mehr reichen.





... lade FuPa Widget ...
TSV Hertingshausen auf FuPa