TSV Hertingshausen e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht KOL Kassel, 18.ST

TSV Hertingshausen   SVH Kassel
TSV Hertingshausen 7 : 0 SVH Kassel
(2 : 0)
1.Mannschaft   ::   KOL Kassel   ::   18.ST   ::   11.11.2018 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Maik Ciba, Christian Döhne, Martin Pierog, Hendrik Hussmann

Assists

2x Christian Döhne, 2x Cedric Götz, 2x Jan Kolmsee, Maik Ciba, Martin Pierog

Zuschauer

60

Torfolge

1:0 (25.min) - Maik Ciba (Jan Kolmsee)
2:0 (35.min) - Martin Pierog (Christian Döhne)
3:0 (47.min) - SVH Kassel (Eigentor) (Christian Döhne)
4:0 (56.min) - Maik Ciba (Jan Kolmsee)
5:0 (68.min) - Maik Ciba (Cedric Götz)
6:0 (71.min) - Maik Ciba (Martin Pierog)
7:0 (85.min) - Hendrik Hussmann per Weitschuss (Cedric Götz)

Bierschenk-Elf setzt Siegeszug fort

Gegen das Kellerkind SVH Kassel bestätigten die Bierschenk Schützlinge erneut ihre derzeit gute Form. Auch ohne die verletzten Marvin Lux, Joel Althans, Max Alter und Mario del Colle feierten die Hausherren mit 7:0 erneut einen Kantersieg im Sportpark und untermauerten ihre Ansprüche. Zunächst sahen die Zuschauer eine recht zerfahrene Begegnung. Keines der beiden Teams konnte dem Spiel seinen Stempel aufdrücken, Strafraumszenen bis dahin hüben wie drüben….. Fehlanzeige! Dann aber war es einmal mehr Torjäger Maik Ciba der den Dosenöffner fand. Jan Kolmsee bediente nach feinem Solo durch die Gästeabwehr seinen Sturmführer, der Gästekeeper Jona Pfingsten mit seinem Schuss gegen die Laufrichtung keine Chance ließ.

Ab diesem Zeitpunkt übernahmen die Hausherren dann das Kommando auf dem Platz. Die Gäste hatten dem Spielfluss der Gastgeber nichts entgegenzusetzen und waren mit dem 0:2 durch Martin Pierog, der nach schöner Kombination über Maik Ciba und Christian Döhne, in der 35. Spielminute traf, noch gut bedient.Der zweite Durchgang begann wie er besser hätte nicht beginnen können. Fast vom Anstoß weg sorgte SVH Akteure Steve Witt mit seinem unglücklichen Einsatz einen Treffer von Christian Döhne zu verhindern für das 3:0 aus Sicht der Bierschenk-Elf. Für die Gäste wohl der Knackpunkt, denn von diesem Moment an blieb es für die Knauf Truppe lediglich beim Bemühen um Besseres. Angetrieben vom überragenden Mann auf dem Platz, Martin Pierog, inszenieren die Hausherren nun Angriff auf Angriff und kamen so in regelmäßigen Abständen zu vier weiteren Treffern. Dabei erzielte Maik Ciba mit seinen Saisontreffern 32 bis 35 zum 4:0, 5:0 und 6:0 seinen sechsten Hattrick der laufen Saison und Neuzugang Hendrik Hussmann mit seinem ersten Saisontreffer zum 7:0 das Endergebnis.So sah man nach Spielschluss erneut ein zufriedenes Trainergespann, das lediglich die fehlende Ordnung in der Schlussphase des Spiels, als sich wohl alle mal am Tore schießen beteiligen wollten, zu bemängeln. Am Ende stand ein weiterer Heimerfolg der Gastgeber gegen eine über weite Phasen überforderten  aber außerordentlich fairen Gast vom SVH.


Fotos vom Spiel


Zurück



... lade FuPa Widget ...
TSV Hertingshausen auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
TSV Hertingshausen II auf FuPa